Verwaltungswirt*in in Göppingen bei Stadtverwaltung Göppingen auf jobs-goeppingen.de Header Image Small
Stadtverwaltung Göppingen

Verwaltungswirt*in

73033 Göppingen
Ausbildung
13.06.2024

Als Verwaltungswirt/in (w/m/d) können Sie nach Abschluss der Ausbildung in allen Verwaltungsbereichen der öffentlichen Verwaltung eingesetzt werden. Während der Ausbildung durchlaufen Sie verschiedene Dienststellen und erhalten so Einblicke in die vielschichtigen Tätigkeiten einer öffentlichen Verwaltung. Je nach Einsatzgebiet wirken Sie bei der Vorbereitung von Entscheidungen unter Anwendung geltender Rechts- und Verwaltungsvorschriften mit, bearbeiten diverse Anträge und erstellen z.B. Gebührenbescheide. Darüber hinaus stehen Sie im direkten Bürgerkontakt und erteilen Auskünfte an unsere Bürgerinnen und Bürger. Bereits während der Ausbildung befinden Sie sich Beamtenverhältnis auf Widerruf und beziehen eine attraktive Anwärterbesoldung.



AUSBILDUNGSDAUER UND -ABLAUF

Die Ausbildung dauert insgesamt 2 Jahre. Im ersten Ausbildungsjahr findet der Blockunterricht an der John-F.-Kennedy-Schule in Esslingen statt. Im zweiten Ausbildungsjahr besuchen Sie sechs Monate lang die Verwaltungsschule in Esslingen und absolvieren dort die Staatsprüfung. Die praktische Ausbildung findet bei der Stadt Göppingen statt.



AUSBILDUNGSINHALTE

  • Öffentliche Sicherheit und Ordnung
  • Behördenorganisation
  • Personal- und Organisationsverwaltung
  • Finanzwesen
  • Kommunalrecht



DIE ANWÄRTERBEZÜGE (BRUTTO) BETRAGEN SEIT 01.12.2022

1.342,89 € monatlich nach LBesGBW (Landesbesoldungsgesetz Baden-Württemberg)



VORAUSSETZUNGEN

  • Mittlere Reife oder gleichwertiger Abschluss
  • Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedsstaates
  • gesundheitliche Eignung
  • bei unter 18-Jährigen eine ärztliche Bescheinigung über die Erstuntersuchung


Kontakt

Frau Lisa-Marie Diwald
Referat Personal
07161 650-1321
Jetzt bewerben
Diesen Stellenangebot drucken
Stadtverwaltung Göppingen
Öffentliche Verwaltung
Zum Unternehmen

Deine Vorteile

Betriebliche Altersvorsorge
Familienfreundliche Arbeitszeiten
Flexible Arbeitszeiten
Betriebliches Gesundheitsmanangement
Moderner und sicherer Arbeitsplatz
Personalentwicklungsprogramme
Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen